Montag, 18. Januar 2016

Lüscher und Fontenel an der Team-EM

Gleich zwei Aargauer Nachwuchsspielerinnen wurden vom Schweizer Tennisverband Swiss Tennis für die Junioren Team Europameisterschaft selektioniert. Es sind dies Sophie Lüscher und Chelsea Fontenel.

So lässt sich für Sophie Lüscher (R2) die frühe Niederlage an den Junioren Schweizer Meisterschaften, wo sie mit grossen Ambitionen gestartet war, jedoch bereits in der zweiten Runde verloren hatte, besser verkraften. Die 13-Jährige aus Seengen darf gemeinsam mit Melody Hefti und Sandra Paunovic die Schweizer Farben an der U14 Team Europameisterschaft in Ungarn vertreten. Genau mit diesen beiden Teamkolleginnen bildete Sophie Lüscher bereits vor einem Jahr die Schweizer Delegation, damals allerdings noch in der Kategorie U12. Das Schweizer Trio, das von Thomas Walter betreut wird, bestreitet seine Partien vom 5. bis 7. Februar. 

Doppelte Premiere für Fontenel
Bereits eine Woche früher steht Chelsea Fontenel (R3, im Bild) im Einsatz. Die 11-jährige Fricktalerin wird gemeinsam mit Jade Haller und Irina Wenger im österreichischen Neudorfl in der Kategorie U12 an den Start gehen. Betreut werden die drei von ATV-Cheftrainer Alain Dedial. Für Fontenel ist der Einsatz an der Team-EM gleich eine doppelte Premiere. Sie darf erstmals überhaupt an der Team-EM teilnehmen und bestreitet zudem auch noch zum ersten Mal überhaupt ein Tennisturnier im Ausland. Ein Umstand, an den sich die Nachwuchshoffnung aus Kaiseraugst wohl bald schon gewöhnen dürfte.

Text und Bild von Fabio Baranzini

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten