Montag, 28. September 2020

Kein Happy End für die Teufenthaler

An diesem Wochenende wurde die letzte Interclubrunde dieser Saison ausgetragen. Aufgrund des mehrheitlich schlechten Wetters konnten nicht alle Teams zum Saisonfinale antreten.

Die NLB-Männer des TC Teufenthal waren am letzten Wochenende zum Zuschauen verdammt. Sie führten die Tabelle vor dem letzten Spieltag mit sieben Punkten Vorsprung auf den LTC Winterthur an. Die Winterthurer ihrerseits konnten sich jedoch den Platz in den Aufstiegsspielen mit einem deutlichen Sieg zum Abschluss gegen Horgen doch noch ergattern. Und genau das taten sie. Mit einem 8:1-Sieg sicherten sie sich mit einem Punkt Vorsprung auf Teufenthal den Gruppensieg und sicherten sich gestern dann auch noch den Aufstieg in die Nationalliga A.
In der Nationalliga C gibt es aus Aargauer Sicht zum Abschluss eine positive Nachricht zu vermelden: Die Aarauer Männer gewinnen auswärts gegen den Basler LTC mit 4:2. Dies das Ergebnis nach den Einzelpartien. Die Doppel wurden nicht mehr gespielt. Die restlichen NLC-Teams der Aktiven aus dem Kanton Aargau spielten an diesem Wochenende aufgrund des schlechten Wetters nicht mehr. 

Drei Senioren-Siege zum Abschluss
Bei den Senioren konnten dagegen trotz des Wetters einige Aargauer Teams in der höchsten Spielklasse antreten. So beispielsweise die Senioren 35+ des TC Bremgarten. Sie mussten sich zum Abschluss der Saison allerdings mit einer 1:6-Niederlage gegen Bachtobel abfinden. Ebenfalls eine Niederlage mussten die Lenzburger Frauen in der Altersklasse 30+ hinnehmen. Sie verloren gegen Valsana ZH mit 2:4.
Einen Kantersieg konnten derweil die Senioren 55+ des TC Wettingen feiern. Sie blieben gegen Belvoir ZH ungefährdet und gewannen die Begegnung mit 6:0. Auch von den Senioren 65+ des TC Unteres Aaretal Döttingen gibt es Positives zu vermelden. Sie gewinnen ihr letztes Saisonspiel auswärts gegen Belchen mit 5:1. Dasselbe Resultat erzielten die Senioren des TC Buchs in derselben Liga. Die Buchser verliessen den Platz gegen Burgdorf siegreich. Weniger erfolgreich war der Abschluss der Meisterschaft dagegen für die Senioren 70+ des TC Bremgarten. Sie mussten sich GC gleich mit 0:6 geschlagen geben.

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten