Montag, 28. August 2017

Doppelte Premiere in Brugg

Am Mittwoch beginnen die Aargauischen Junioren Meisterschaften im Tennisclub Brugg. Beinahe 200 Juniorinnen und Junioren aus dem ganzen Kanton werden dabei um die Titel in den insgesamt elf Kategorien kämpfen.

Es ist eine doppelte Premiere für den TC Brugg: Die Brugger organisieren zum ersten Mal die Aargauischen Junioren Meisterschaften und auch alle vier OK-Mitglieder sind zum ersten Mal für die Durchführung einer kantonalen Meisterschaft zuständig. „Wir hatten Respekt vor der Aufgabe, diesen Anlass zu organisieren“, sagt OK-Präsidentin Andrea Benz. „Es gab dann auch wirklich viel zu tun, aber wir haben tolle Partner an Board holen können und sind sehr zufrieden, wie es bis jetzt gelaufen ist. Es war höchste Zeit, dass wir als Stützpunkt für Juniorenförderung im Kanton Aargau dieses Turnier einmal durchführen.“
Mit der Anzahl Teilnehmer dürfen die Organisatoren auf jeden Fall zufrieden sein. Knapp 200 Juniorinnen und Junioren aus dem Kanton haben sich angemeldet und wollen im Kampf um die kantonalen Meistertitel ein Wörtchen mitreden.

Schär als grosser Favorit
In der Kategorie U18 wird einmal mehr Jonas Schär (N3, 67) vom TC Zofingen der grosse Favorit sein. Schär hat bereits 15 Mal gewonnen bei den Nachwuchstitelkämpfen und alles andere als ein souveräner 16. Titelgewinn käme einer Sensation gleich. Denn der härteste Konkurrent auf dem Papier ist Sonny Johnny Curik (R2, TC Entfelden) – ein Gegner, den Schär als NLB-Interclubspieler und C-Kadermitglied von Swiss Tennis definitiv im Griff haben muss.
In der Kategorie U16 könnte es zu einem Clubduell zweier Junioren des TC Brugg kommen. Denis Plüss (R2) und Dario Misovski (R2) sind die beiden bestklassierten Spieler dieser Altersklasse. Bei den unter 14-Jährigen gilt Nicolas Kobelt (R3, TC Entfelden) als Favorit. Kobelt hat in diesem Sommer mit seiner Viertelfinal-Qualifikation an der Fromm Swiss Junior Trophy gezeigt, dass er auch auf internationalem Parkett mithalten kann. Sein härtester Gegner auf dem Papier ist Janis Simmen (R3, TC Lenzburg). Simmen könnte aufgrund seines Alters noch in der Kategorie U12 spielen, wo er zuletzt an den Junioren Schweizer Meisterschaften die Bronzemedaille im Einzel gewonnen hatte. Es wird interessant sein zu sehen, wie er sich in der nächstälteren Spielklasse schlagen wird.
In der Altersklasse U12 gibt es Quartett von R5-Spielern, welches die Setzliste anführt. Es sind dies Elia Kuruz (TC Frick), Frederik Tandeter (TC Wettingen), Duri Zimmerman (TC Brugg) und Leon Gabriel (TC Brugg). Bei den Jüngsten (U10) sind Marvin Schmäh (R7, SCL Tennisclub) und Linus Albiez (R7, SCL Tennisclub) die beiden bestklassierten Teilnehmer.

Fontenel gegen Schwaiger
Bei den Juniorinnen kann die Königklasse U18 aufgrund zu weniger Anmeldungen nicht durchgeführt werden. Dafür verspricht die U16-Kategorie hochklassigen Tennissport, denn es läuft alles auf ein Duell zwischen Chelsea Fontenel (R1, TC CIS Wase) und Sina Schwaiger (R1, TC Entfelden) hinaus. Die beiden hatten sich bereits im letzten Frühling bei der Hallenausgabe der kantonalen Juniorenmeisterschaften duelliert, wobei sich die fast drei Jahre jüngere Chelsea Fontenel knapp durchsetzen konnte.
In der Altersklasse U14 sind Tanja Siegrist (R3, TC Entfelden) und Athshaya Sivanesan (R3, TC Wettingen) die beiden stärksten Spielerinnen, während in der Kategorie der unter 12-Jährigen Angelina Lüthi (R6, TC Teufenthal) und Nastassja Wittmer (R6, TC Unteres Aaretal) die Setzliste anführen. Bei den Jüngsten (U10) ist Sophie Hugener (R7, TC Wettingen) an Nummer eins gesetzt.
Wie bereits in den letzten beiden Jahren in Teufenthal führen die Organisatoren in Brugg auch eine Doppelkonkurrenz durch, die insbesondere bei den Junioren mit 17 Doppelpaarungen auf reges Interesse stiess. „Es freut uns, dass wir da so viele Teilnehmer haben“, so Andrea Benz. Am 9. September um 13 Uhr findet auf der Anlage des TC Brugg zudem ein Showkampf zwischen Ibrahim Fetov und Kevin Jordi statt.

Text und Bilder von Fabio Baranzini

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten