Montag, 27. März 2017

60 Kids trainieren in Wohlen

Am letzten Samstag haben in der Tennishalle Rigacker in Wohlen 60 Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren einen gemeinsamen Trainingsnachmittag verbracht. Geleitet wurde das Training von den ATV-Kadertrainern.

Es ist bereits das sechste Mal, dass der Aargauische Tennisverband ATV den Anlass „Trainiere mit den ATV-Regionaltrainern“ organisiert hat. Und auch in diesem Jahr war der Event ein voller Erfolg. 60 Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren aus dem Kanton Aargau haben sich angemeldet und in Wohlen einen gemeinsamen Trainingsnachmittag verbracht.
Eingeteilt gemäss ihrer Stärkeklasse im nationalen Nachwuchsförderprogramm Kids Tennis High School von Swiss Tennis – dort gibt es die Kategorien rot, orange und grün - haben sie jeweils ein 90-minütiges Training absolvieren können. „Wir wollen im Kanton Aargau eine gesunde Basis an Junioren schaffen und die Kinder möglichst früh erfassen und begleiten“, sagt Sandra Laubi, Nachwuchsverantwortliche des Aargauischen Tennisverbandes.

Einladung für die Besten
Die Kids, die an jenem Nachmittag unter anderem von den beiden ATV-Cheftrainern Freddy Siegenthaler und Alain Dedial betreut wurden, bestritten ein gemeinsames Einlaufen, spielten danach miteinander ein und absolvierten verschiedene Technikübungen. Zum Abschluss wurde um Punkte gespielt und auch die konditionellen Fähigkeiten der Nachwuchsspieler wurden getestet. Die talentiertesten Kinder werden nun an die Hauptsichtung für das ATV-Regionalkaders vom 17. Mai eingeladen und haben dort die Chance, sich einen Platz im Kader zu ergattern.

Besser vorbereitet
Nach dem erfolgreichen Training erhielten alle Teilnehmer ein Erinnerungsgeschenk, ein Getränk und ein Diplom. „Den Kindern wurde viel geboten und sie hatten Spass dabei. Sie konnten zeigen, welche Kenntnisse und Fähigkeiten sie in der Kids Tennis Highschool bereits erworben haben“, so Laubi. „Es hat sich gezeigt, dass das Konzept Kids Tennis High School ein Erfolg ist. Die Kinder sind dank diesem Programm besser vorbereitet an den Trainingsnachmittag gekommen als in früheren Jahren. Das haben alle Trainer gemerkt.“

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten