Sonntag, 30. Oktober 2016

Doppelte Premiere für Jonas Schär auf der ITF-Tour

Das 16-jährige Tennistalent aus Oftringen hat in dieser Woche beim internationalen U18-Juniorenturnier im österreichischen Dornbirn zum ersten Mal die Viertelfinals im Einzel erreicht.

Jonas Schär, aktuell die Nummer 2052 in der Juniorenweltrangliste, hat beim Turnier der untersten Juniorenkategorie (Grad 5) in Dornbirn lediglich dank einer Wild Card des Veranstalters direkt im Hauptfeld Unterschlupf gefunden. Diese Einladung vermochte er jedoch gut zu nutzen. In der ersten Runde bezwang Schär den stärker klassierten Italiener Filippo Speziali (ITF 1122) in zwei Sätzen mit 6:2, 7:6. In der darauffolgenden Runde wartete dann der an Nummer fünf gesetzte Franzose Loris Pourroy (ITF 733). Aber auch in dieser Begegnung war es Schär, der den auf dem Papier favorisierten Kontrahenten in die Knie zwingen konnte. Der 16-Jährige siegte mit 6:4, 7:6 und qualifizierte sich damit zum ersten Mal in seiner Karriere für die Viertelfinals eines ITF U18-Turniers.

Grosser Sprung nach vorn
Dort duellierte er sich mit einem alten Bekannten, nämlich dem Schweizer Luca Stäheli (ITF 651), gegen den er schon mehrmals gespielt hat. Diesmal setzte es für Schär eine überraschend deutliche Niederlage ab. Gleich mit 3:6, 0:6 musste er sich geschlagen geben. Dennoch darf der Junior des Tennisclubs Zofingen mit seinem Auftritt in Österreich zufrieden sein, denn er feierte nicht nur im Einzel, sondern gleich auch noch im Doppel eine Premiere. An der Seite des Solothurners Mischa Lanz (ITF 971) erreichte Schär nämlich zum ersten Mal das Finale. Dort mussten sich die beiden dem französischen Duo Marceau Courtalon (ITF 786) / Adrien Straub (ITF 957) in zwei Sätzen geschlagen geben.
Dank dem Viertelfinal-Vorstoss im Einzel und der Finalqualifikation im Doppel gewinnt Schär 13, 75 Punkte für die Juniorenweltrangliste. Damit wird er einen Sprung von mehr als 600 Plätzen machen und neu in der Region von Position 1420 geführt werden.

Text und Bild von Fabio Baranzini

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten