Sonntag, 31. Juli 2016

Überzeugender Turniersieg für Jérôme Kym

Der Mehlemer Jérôme Kym hat an der Swiss Junior Trophy in Oberentfelden seinen ersten internationalen U14-Turniersieg auf Sand gefeiert. Und das auf äusserst souveräne Art und Weise.

Eigentlich war Jérôme Kym vor dem Turnier in Oberentfelden nicht wie gewünscht in Form und hatte zuletzt einige unnötige Niederlagen kassiert. „Ich hatte mein Selbstvertrauen etwas verloren und auch der Rhythmus hat nicht gestimmt“, so der 13-Jährige.
Doch davon war diese Woche an der Swiss Junior Trophy nichts zu merken. In sämtlichen Partien war der gross gewachsene Junior des TC Möhlin seinen Kontrahenten überlegen und gewann ohne grössere Probleme. Einzig im Viertelfinal musste er einen Satz abgeben.

Durchgebissen
„Nach den schwierigen letzten Wochen dachte ich mir einfach: Neues Turnier, neues Glück und habe mich so Match für Match ins Turnier reingekämpft“, erzählt Kym, der im Halbfinal beim 6:1, 6:0 Sieg über Namensvetter Jérôme Alt seine stärkste Leistung zeigte. Aber auch im Endspiel überzeugt Kym mit seiner offensiven Spielweise gegen den top gesetzten Adrien Burdet und gewann mit 6:4, 6:1. „Ich habe einfach drauflos gespielt, ohne taktische Vorgabe. Ich habe mich durchgebissen und wollte unbedingt gewinnen“, so Kym. Diese Taktik ging auf und so feierte der 13-Jährige seinen ersten Turniersieg bei einem internationalen Juniorenturnier auf Sand, nachdem er zu Beginn dieses Jahres in Oetwil bereits in der Halle gewinnen konnte.

Text und Bild von Fabio Baranzini

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten