Montag, 20. Juni 2016

Jetzt spielt hoffentlich auch das Wetter mit

Pünktlich zur heissen Phase der kantonalen Meisterschaften in Wettingen soll das Wetter schöner werden und die Temperaturen bis auf 30 Grad ansteigen. Nach dem verregneten Turnierstart wäre dies den Organisatoren zu gönnen.

Die ersten fünf Tage verliefen für die Organisatoren der Aargauischen Tennismeisterschaften in Wettingen nicht optimal. Nicht etwa, weil die Wettinger schlechte Gastgeber wären oder die Turnierleitung ihre Sache nicht im Griff gehabt hätten – im Gegenteil. Es war einmal mehr das Wetter, das sowohl den Organisatoren als auch den Spielern das Leben schwer machte. Am Donnerstag mussten sämtliche Partien abgesagt werden und am Sonntagnachmittag wurden alle Spiele in der Halle ausgetragen. „Wir mussten gar in zwei Hallen spielen, damit wir alle Matches durchgebracht haben. Das Wetter am Sonntag war wirklich ein Desaster“, sagt OK-Mitglied Jürgen Maier. 

Im Fahrplan
Dank der umsichtigen Planung der Turnierleitung um Martin Koth und dem Verständnis der Spieler konnten aber dennoch sämtliche Spiele durchgeführt werden, so dass es bislang zu keinerlei Verzögerungen im Spielplan gekommen ist. Auch Terminkollisionen aufgrund der noch ausstehenden Interclubbegegnungen konnten allesamt verhindert werden.
Somit ist alles bereit für die entscheidende Phase der kantonalen Meisterschaften. Ab Dienstag greifen auch die ersten N-Spielerinnen und -Spieler in den stärksten Kategorien ins Geschehen ein. Dazu zählen unter anderem Michelle Paroubek (N4, 70), Evgeniy Akhmadeev (N4, 111), Dario Huber (N4, 116), Nathan Eugster (N4, 121), Jonas Schär (N4, 122, im Bild) oder Kevin Jordi (N4, 136). Dadurch wird mit Sicherheit das Spielniveau steigen und OK-Mitglied Jürgen Maier hofft, dass dies auch mehr Zuschauer auf die Anlage locken wird. Zumindest das Wetter sollte nach dem regnerischen Start ebenfalls mitspielen. Zum Ende der Woche hin sind Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30 Grad angesagt. Die Finalspiele der Aargauischen Meisterschaften sind für den Samstag eingeplant.

Text und Bild Fabio Baranzini

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten