Mittwoch, 18. Juni 2014

Vier Aargauer im Swiss Tennis Kader

Der Schweizerische Tennisverband hat heute die Kaderselektionen für die Saison 2014/2015 veröffentlicht, die ab August gelten. Mit dabei sind auch vier Spielerinnen und Spieler aus dem Kanton Aargau.

Die stärkste Aargauer Spielerin, die derzeit im Kader von Swiss Tennis steht, ist Karin Kennel. Die 18-jährige Entfelderin, die aktuell die Nummer 11 der Schweiz und die Nummer 452 der Welt ist, gehört wie bis anhin dem B-Kader von Swiss Tennis an. Kennel lebt und trainiert in Biel.
Neu sind auch zwei Junioren aus dem Kanton Aargau Mitglied des C-Kaders. Jonas Schär (R2) aus Oftringen, der bisher dem Nachwuchskader angehörte, hat mit guten Leistungen in den letzten Monaten den Aufstieg ins C-Kader geschafft. Unter anderem stand Schär, der in der Swiss Tennis Partner Academy Aarau West in Oberentfelden trainiert, im Januar im Final der U14 Schweizer Meisterschaften und durfte die Schweiz an der Team-EM vertreten.
Der zweite ist Yanik Kälin (N4, 96) aus Hettenschwil. Der 17-Jährige lebt und trainiert ab diesem Sommer im nationalen Leistungszentrum von Swiss Tennis in Biel. Da die Kosten dafür ziemlich hoch sind, hat Kälin auf der Crowdfunding-Plattform „I believe in you“ ein Projekt gestartet. Dieses läuft noch 44 Tage. Alle weitere Informationen gibt es hier.
Die vierte Spielerin im Bunde der Aargauer Kadermitglieder von Swiss Tennis ist Sophie Lüscher (R3). Die 12-Jährige aus Seengen wurde ins Nachwuchskader aufgenommen und wird nach den Sommerferien in der Partnerakademie von Swiss Tennis in Kreuzlingen trainieren, wo sie dann auch die Schule besuchen wird. Wie Jonas Schär hat Lüscher hat Anfang Jahr an der Team-EM teilgenommen.

Die gesamte Kaderselektion von Swiss Tennis kann hier eingesehen werden.

Text und Bild von Fabio Baranzini

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten