Mittwoch, 5. September 2012

Exploit von Chiara Frapolli

Die Bergdietikerin Chiara Frapolli überzeugte beim Schützenmatt Cup in Solothurn. Die junge Aargauerin erreichte das Endspiel.

Das junge Nachwuchstalent Chiara Frapolli (Jahrgang 1996, N3, 38), die sich neu in der Tennis Academy Dedial in Birrhard ausbilden lässt, zeigte am vergangenen Wochenende beim mit 10 000 Franken dotierten Schützenmatt-Cup in Solothurn eine hervorragende Leistung. Sie erreichte als ungesetzte Spielerin dank Siegen über Ladina Solèr (N3, 28) im Viertelfinale und in der Runde darauf über Turniernummer zwei Celine Cattaneo (N1, 7), die Nummer 349 der Damenweltrangliste, das Finale. Beim Sieg über Cattaneo profitierte Frapolli allerdings nach gewonnenem Startsatz von der Aufgabe ihrer Gegnerin. Im Endspiel war die Österreicherin Patricia Mayr eine Nummer zu gross. Frapolli blieb chancenlos und unterlag mit 1:6, 0:6.

Text von Alain Dedial, Bild zur Verfügung gestellt.

Diese News teilen:
Facebook Twitter Delicious Digg Stumbleupon Favorites More

Ähnliche Beträge nach Themen sortiert :



0 Kommentare:

Kommentar posten